Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.

ÜBER DEN BDLI:

DIE INTERESSENVERTRETUNG DER DEUTSCHEN LUFT- UND RAUMFAHRTINDUSTRIE

 

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) mit über 240 Mitgliedsunternehmen vertritt die Interessen eines Industriezweiges, der durch internationale Technologieführerschaft ein wesentlicher Innovations-, Umsatz- und Jobmotor der deutschen Wirtschaft geworden ist. Die deutsche Luft-und Raumfahrtindustrie mit derzeit mehr als 109.500 direkt Beschäftigten bündelt nahezu alle strategischen Schlüsseltechnologien. Sie generiert ein jährliches Umsatzvolumen von gegenwärtig 40 Milliarden Euro.

 

Zu den primären Aufgaben des BDLI gehören die Kommunikation mit politischen Institutionen, Behörden, Verbänden und ausländischen Vertretungen in Deutschland, aber auch verschiedenste Mitglieder-Serviceleistungen im In- und Ausland. Der Verband ist Markeninhaber der alle zwei Jahre stattfindenden ILA Berlin – die Messe für „Innovation and Leadership in Aerospace“.

 

Nachwuchsförderung zählt zu den Kernanliegen des BDLI. Neben Kooperationsprojekten mit Hochschulen und studentischen Initiativen führt der BDLI die inzwischen mehrfach ausgezeichnete Nachwuchsinitiative „Zukunftsflieger“ durch, deren Wettbewerb vom BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) durch Juroren unterstützt wird. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Grundschülern technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge näherzubringen. Themen der Luft- und Raumfahrt werden kindgerecht in einem Wissensmagazin erklärt und mit speziell abgestimmten Unterlagen für Projektunterricht an alle 16.000 Grundschulen in Deutschland verteilt. Weitere Informationen unter: www.skyfuture.de/zukunftsflieger

 

Der BDLI ist offiziell beim Deutschen Bundestag akkreditiert und erfüllt dort eine Reihe gesetzlich verankerter Aufgaben. Er ist Mitglied des europäischen Dachverbandes AeroSpace and Defence Industries Association of Europe (ASD) und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

 

 

 

 

 

ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG

Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 Einkaufszentren. Mit 196 Einkaufszentren im Management ist das Unternehmen europäischer Marktführer bei Shopping-Galerien.

Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Rolls-Royce

Rolls-Royce geht mit modernsten Technologien voran, um die umweltfreundlichsten, sichersten und wettbewerbsfähigsten Lösungen für den weltweiten Antriebs- und Energiebedarf anzubieten. Zu den Kunden zählen mehr als 400 Flug- und Leasinggesellschaften weltweit. Rolls-Royce Deutschland ist der einzige Triebwerkhersteller mit Systemkompetenz, d.h. der Genehmigung zur Entwicklung, Montage und Wartung von Turbinentriebwerken.

MTU Aero Engines AG

Die MTU Aero Engines AG ist Deutschlands führender Triebwerkhersteller und eine feste Größe in der Branche weltweit. Die Kernkompetenzen der MTU liegen bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren.

EuroScience GmbH

Die EuroScience GmbH materialisiert und vermarktet wissenschaftliche Inhalte. Neben dem Bau verschiedener Exponate übernimmt die EuroScience GmbH die Logistik und die Betreuung der Ausstellung mit fachlich geschultem Personal.


Konzeption

Auftraggeber:
ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG

Jahr der Erstausstellung:
2015

Entwicklung:
lwg GmbH i.A. EuroScience GmbH

Bau der Szenen / Ausstellungsbau:
lwg GmbH / digidax GbR / EuroScience GmbH

Erstellung der Werbemittel:
lwg GmbH / Andreas Cziepluch 

Ausstellungspartner:
Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.
/ ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG / Airbus S.A.S.
/ Airbus Helicopters S.A.S. / Rolls Royce / MTU Aero Engines AG
/ EuroScience GmbH

Logistik / Betrieb:
EuroScience GmbH

Eigentümer / Besitzer:
ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG / EuroScience GmbH